Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Zur Person

Studium Französisch/Englisch für Höheres Lehramt in Gießen und Göttingen
1. Staatsexamen 1980
Leitung der Dokumentationsstelle für Romanische Bibliographie 1980-87
Promotion Göttingen 1986; Dissertation Die Semantik der Farbadjektive im Altfranzösischen
Assistentenstelle am Lehrstuhl für Romanische und Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Bayreuth 1987-1991
DFG-Stipendium 1991-1993
Habilitation Tübingen 1995; Habilitationsschrift Die portugiesische Grammatikschreibung von 1540 bis 1822.
Seit 1996 am Institut für Romanische Philologie der LMU München, inzwischen als Akad. Oberrätin
2003 Ruf auf die C3-Professur für Übersetzungswissenschaft Portugiesisch an der Universität Heidelberg (abgelehnt)
Vertretung von Professuren in Tübingen, Salzburg, Passau und Heidelberg