Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Betreute Abschlussarbeiten

WS 2009/10


Magisterarbeiten:

Martina Franke: Prinzipien der Produktnamenbildung im europäischen Spanisch, aufgezeigt an aktuellen Beispielen aus dem Lebensmittelsektor dreier Handelsketten

Melisa Hadzic: Untersuchungen zur Werbesprache im Französischen

Friederike Mayr: Gallizismen im Bairischen. Eine Untersuchung der Werke Ludwig Thomas auf französische Fremd- und Lehnwörter

Cornelia Anne Hubert: Genitivattribute vs. complément de nom im Französischen und Deutschen [erschienen im VDM Verlag Dr. Müller, 2010]

Zlatina Mutafchieva: Das haitianische Kreol

Cordula Richter: Zweisprachigkeit in deutsch-französischen Familien

Julia Wiessensz: Anglizismen im Spanischen. Eine korpusbasierte Untersuchung zu Häufigkeit und Integration von Anglizismen im europäischen und mexikanischen Spanisch


Zulassungsarbeiten:

Elmar Elges: Die diachronische Entwicklung der Sprachen durch evolutionäre Mechanismen am Beispiel des Spanischen

Heike Gross: Verbale Höflichkeit im Vergleich zwischen Kolumbien und Deutschland

Petra Korac: Stellenwert und Charakteristik der französischen Sprache zur Zeit der Französischen Revolution

Raphaela Reiber: Die Anredeformen unter Jugendlichen im kolumbianischen Spanisch


SS 2010

Magisterarbeiten:

Goranova, Angelina: Español y portugués en América Latina: tres situaciones de contacto lingüístico en áreas fronterizas

Kaspar, Iryna: Die Zukunftstempora im Spanischen

Mühlthaler, Sabine: Lunfardo - Ein Wortschatzvergleich in zwei Lexika (1915 und 2005)

Muthmann, Manuela: Werbesprache im Spanischen. Nationale und regionale Elemente in Firmennamen

Nguyen, Benjamin Minh-Khoi: Text und Bild in der spanischen Anzeigenwerbung. Eine semiotische Analyse

Simeth, Emöke: Phraseologie in der französischen Wirtschaftssprache


Zulassungsarbeiten:

Eicher, Katharina: Archaismen im français québécois

 

WS 2010/2011

Magisterarbeiten:

Ardelt, Yves: Germanismen im Okzitanischen. Eine Untersuchung über germanische Lehnwörter im modernen Okzitanisch, die nicht das Französische als Mittlersprache hatten

Bonilha Fernandes da Silva, André: A discussão ortográfica no Brasil e em Portugal

Dyshleva, Oksana: Anglizismen im Französischen. Auswirkung der französischen Sprachpolitik auf den Wortschatz der Wirtschaftssprache

Greenman, Moritz: Einstellungen von New Yorker Mexikanern und Kubanern bezüglich verschiedener Varietäten des Spanischen

Heinzelmann, Sabine: Die zwei Formen des imperfecto de subjuntivo im chilenischen Spanisch des 19. Jahrhunderts

Landes, Vroni: Anglizismen in der portugiesischen Modesprache

Neverovska, Olena: Der Gebrauch des Artikels im Deutschen und Französischen

Stielner, Annemarie Sophie: Die Entwicklung der zweigliedrigen Negation im Französischen und Okzitanischen


Zulassungsarbeiten

Egger, Franziska: Vergleich der Grammatiken von John Palsgrave, Jacques Dubois und Louis Meigret.

Gaßner, Anna: Gallizismen im Deutschen und deren Bedeutung in Joachim Heinrich Campes puristischer Konzeption am Beispiel seines Verdeutschungswörterbuchs.

Jakob, Bettina: Faux amis Französisch – Deutsch.

Laurer, Wolfgang: Diachronie der variationalen Spannungsverhältnisse im Französischen.

Koschmieder, Eric: Der Status des Okzitanischen in Frankreich.

Lomonte, Teresa: Falsche Freunde Deutsch/Spanisch – eine typologische Analyse dieses Phänomens als Beispiel interlingualer Interferenzen beim Fremdsprachenerwerb.

Wolf, Cornelia: Das Elsässische als Regionalsprache in Frankreich.

 

SS 2011

Magisterarbeiten:

Agüero Guevara de Rehm, Gaudy Ivette: La intertextualidad en la publicidad escrita de España.

Bernhuber, Stefanie: „Wir werden das ganze Napoli visitieren.“ Transferenz-erscheinungen beim Erlernen einer L3 Deutsch nach einer L2 Englisch bei Spanischsprachigen.

Hammer, Stefanie: Die soziolinguistische Situation auf Mallorca. Sprachkonflikte und Normalisierung des Katalanischen.

Heinemann, Andrea: Die Rolle Claude Favre de Vaugelas’ bei der Normierung der französischen Grammatik.

Hermann, Maren : Spanisch in den USA. Eine linguistische Analyse von lateinamerikanischer zeitgenössischer Musik anhand der Lieder der US-amerikanischen Musikgruppe Aventura.

Mihai, Corina: Der Einfluss romanischer Sprachen auf das Rumänische.

Stolz, Diana: Die kontrastive Analyse des Konjunktivgebrauchs in der spanischen und italienischen Übersetzung von Paulo Coelhos Veronika decide morrer.

Wagner, Marlis: Plurizentrische Sprachkultur – mexikanisches Spanisch als eigenständige Norm.

Yanyova, Violeta: Tempus und Aspekt. Ein Übersetzungsvergleich Spanisch – Bulgarisch.

 

Zulassungsarbeiten:

Bralo, Branimir: On ne peut être à la fois au four et au moulin oder Man kann nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen – Die Problematik der Vergleichbarkeit deutscher und französischer Sprichwörter und die Gegenwart des Sprichwortgebrauchs

Heuring, Denis: Das Spanische als plurizentrische Sprache – Zu den Besonderheiten dieser Betrachtungsweise sowie den Chancen sprachkultureller Dezentralisierung

Ilg, Sandra: Sprache und Identität. Eine Untersuchung am Beispiel des peruanischen Spanisch.

Klein, Marie-France: D chifr E D lètr (‚des chiffres et des lettres’ ou ‚déchiffrez des lettres’. Untersuchung einer rebusartigen Schreibung mit Buchstaben und Zahlen.

Laschinger, Sandra: Die deutschen Modalpartikeln ja und doch und ihre spanischen Äquivalente.

Laub, Yasmin: Frankophones Nordamerika – Québec auf dem Weg zu einer eigenen Norm?

Lucht, Katharina: Onomatopoetika im Asterix-Comic: Französisches Original und deutsche Übersetzung im Vergleich.

Milch, Gesine: Schülersprache in Frankreich und Belgien im Vergleich.

Plank, Martina: Für welche französischen Farbwörter werden germanische Etyma angesetzt?

Wengner, Tanja: Grammatikalisierung am Beispiel von Satznegation und Subjektpronomina des Französischen. Ein Diskurs mit Fokus auf diskurspragmatischen und kognitiven Determinanten.